Alle Beiträge von pageadmin

Der Bibelraucher

Härtetest, schon als Baby: von der Mutter ausgesetzt, vom Vater ins Heim abgeschoben. Von Heim zu Heim verfrachtet, keiner wurde mit ihm fertig. Als Jugendlicher stiehlt er ein Auto und haut ab, dann fährt er einen Mann tot. Jugendarrest, Gerichtssaal, Bewährung – der gewohnte Lebensrhythmus von Wilhelm Buntz. 1983: In einer Zelle greift Buntz zur Bibel. Er liest eine Seite, reißt sie heraus, rollt sich eine Kippe. So qualmt er sich bis zum Neuen Testament. Da packt ihn der Text. Gott sagt: „Ich bin treu wie ein liebender Vater.“ Ist das möglich? Noch im Knast gibt Buntz diesem Gott eine Chance und merkt schnell: Das Leben mit Gott ist auch knallhart. Knallhart voller Wunder. 148 Straftaten 148 Tattoos. Und trotzdem er bringt sein Leben in Ordnung.
Viele kennen Wilhelm Buntz nur als den Bibelraucher. Doch seine Geschichte geht tiefer als in die Lunge: Sie berührt unser Herz.

Der Referent: Wilhelm Buntz Nach einer schwierigen Kindheit und einer kriminellen Laufbahn kommt Wilhelm Buntz in den Knast. Doch dann begegnet der Totschläger Gott und wird zum Verkündiger des Evangeliums. Wilhelm Buntz wohnt in der Nähe von Freiburg. Mit seiner fesselnd erzählten Lebensgeschichte bringt er immer wieder junge Leute ins Nachdenken und erreicht viele Zeitgenossen, die sonst wenig mit Gott und der Kirche „am Hut haben“.

Freitag, 01.Juli 2022, 20 Uhr, CVJM-Vereinshaus